FAMILIENWEINGUT A. GERE - Wein ist ihre LEIDENSCHAFT

Ungarn Karte Weinbaugebiete hervorgehoben Villany

Das Weingut A. Gere liegt in Villány, dem südlichsten Weinanbaugebiet Ungarns, das ca. 2500 ha umfasst.

 

1976 erhielten Attila Gere und Katalin Weber als Hochzeitsgeschenk einen kleinen Weingarten. 1986 füllten sie ihren ersten Jahrgang auf Flaschen ab. 1991 öffneten sie als erste im Weinort Villány eine Pension. Heute bewirtschaften sie mit ihren Kindern ca. 70 ha, empfangen ihre Gäste in einem Wine und Spa Hotel, GaultMillau emphielt ihr Restaurant Mandula! Bei allem, was die Familie Gere tut, leben sie einen sehr hohen Qualtätsanspruch.

 

1994 wurde Attila Gere mit dem Titel Winzer des Jahres geehrt. Heute empfehlen sich die Spitzenweine des Famileinweinguts wiederholt bei Blindverkostungen mit den ganz großen Rotweinen unseres Erdballs.

Impressionen vom Weingut A. Gere aus dem Weinbaugebiet Villány

Weine des Weinguts, die Weingenuss aus Ungarn anbietet

zur Shop-Seite Weine von Attila Gere

Kopar, Solus sind klingende Namen großer Weine aus der Hand von Attile Gere - das südungarische Weingut kann vom regional- typischen Portugieser über Cabernet Weine bis zum großen Cuvée beeindrucken. Das Weinsortiments des Weinguts umfasst 3 Linien, ein Basis Segment erkennbar an den großflächigen bunten Etiketten, ein Premium Segment mit weißen Etiketten und ein Top Segment mit individuell gestalteten Etiketten. Weiterhin bietet Attila Gere auch Villányer Weine an, die er in Partnerschaft mit seinem langjährigen österreichischen Freund Franz Weninger erzeugt.

Die Weine des Weinguts Attila Gere verändern aktuell ihr Äußeres. Stärker wird die Leistung der ganzen Familie Gere betont. Auf den Flaschenetiketten liest der Weinfreund nun: FROM THE FAMELY OF A. GERE, erzeugt in Verantwortung, Demut und Stolz durch unsere Familie seit sieben Generationen.

Mit A.Gere soll das Engagement der heute aktiven Familienmitglieder betont werden: Vater Attila, Tochter Andrea, Sohn Attila jun..

Die Flaschenetiketten werden über allen Qualitätsstufen einheitlicher als A.Gere Weine erkennbar sein und sollen heimischen wie internationalen Erwartungen gerecht werden. 

Drei Fragen an Andrea Gere

Worin sehen Sie eine Besonderheit des Weinanbaugebietes Villány und wie zeigt sich dies in den Weinen ihres Weinguts?

Villány ist die südlichste Weinregion in Ungarn. Klimatisch zeigt sich hier bereits ein sub-mediterraner Einfluss. Spürbar wird dies in den Weinen von hier, die einen dichten und geschmeidigen Körper besitzen und mit einem anhaltenden Abgang erfreuen. Kalkstein dominiert die Böden im Weinbaugebiet. Haben die Rebstöcke ein gewisses Alter erreicht und sind dann ihre Wurzeln tief in das Gestein vorgedrungen, zeigen die Weine eine sehr schöne Mineralität. Die kräftigen Villányer Weine haben ein langes Lagerpotential.

 

Was ist Ihre Lieblingsspeise und welchen Wein wählen Sie dazu?

Lammrippen sind meine Lieblingsspeise. Sie kann man in vielen Variationen präsentieren. Mit unserem Wein Kopar erreicht man ein feine Harmonie - was ich gerne empfehle.

                                  

Woran arbeiten Sie schwerpunktmäßig zurzeit?

2010 haben wir mit dem Bioweinbau begonnen. Wir sammeln Erfahrungen - es braucht Zeit es zu perfektionieren. Mit der Zertifizierung unserer Arbeit wurde 2014 begonnen.

 

Weingenuss aus Ungarn

Lenke Kornek

Stefan-Brand-Straße 23

97688 Bad Kissingen

Tel. +49 (0) 971 1337 8181

kontakt@weingenuss-aus-ungarn.de

 

Unabhängiger Händler von

Qualitätsweinen aus Ungarn