5. "Ungarischer Weinlese" in Berlin - wir waren erstmals dabei

Die "Ungarische Weinlese" unter Schirmherrschaft der Botschaft Ungarns hat in Berlin schon Tradition. Im diesem Jahr, vom 23. bis 25. November haben wir uns entschieden, als Aussteller daran teilzunehmen. Für uns als Händler war das eine Zeit mit vielen neuen Eindrücken.

 

Der Montag war für das Fachpublikum vorbehalten. Die geringe Teilnahme war schon eine Enttäuschung. Wo ist die Neugier der Berliner auf dieses traditionelle Weinbauland, haben wir uns gefragt.

 

Am Dienstag Abend gab der Botschafter einen Empfang. Mit einer Verkostung ihrer Weinen erfreuten die 23 Aussteller die geladenen Gäste. Gut für uns war, dass wir auch die Möglichkeit hatten, treue Kunden einzuladen. Und so hatten wir nicht nur - wie sonst - per Email miteinander Kontakt, sondern standen uns gegenüber. Das war wirklich ein nicht alltäglicher Abend.

 

Der dritte Tag war wohl der Höhepunkt. In der Altberliner Arminiusmarkthalle wurde in Kooperation mit der Botschaft die 6. Lange Nacht der Weine veranstaltet. Das Gebäude mit den gusseisernen Säulen erinnert ein wenig an die viel fotografierte große Budapester Markthalle, so kam schnell Ungarn Feeling auf. Man hatte deutlich über 1200 Besucher angekündigt und bestimmt Recht gehabt. Es waren vor allem Gäste zwischen 20 und 30 Jahren. Sie waren neugierig, es wurde verkostet, genau nachgefragt und es wurde viel Lob verteilt.  -  Danke Berlin! 

Weingenuss aus Ungarn

Lenke Kornek

Stefan-Brand-Straße 23

97688 Bad Kissingen

Tel. +49 (0) 971 1337 8181

kontakt@weingenuss-aus-ungarn.de

 

Unabhängiger Händler von

Qualitätsweinen aus Ungarn