Tokajer Weine

Tor zur Weinregion Tokaj
Tor zur Weinregion Tokaj

Das Thema Tokajer Weine halten wir für einzigartig wichtig. In der Musik, der Literatur, in der Politik oder in der Medizin findet man beginnend mit dem 18. Jahrhundert zahlreiche Bezüge zum Glanz der Tokajer Weine. In den letzten 3 Jahrzehnten haben die Winzer viel für die Strahlkraft der Weinregion Tokaj getan, die seit 2002 als Kulturlandschaft zum UNESCO Weltkulturerbe zählt.

 

Um als Weinhändler von diesem besonderen Geschenk der Natur zu berichten - einem dynamischen Spiel von Süße, Säure und Mineralität -, arbeiten wir dort mit 3 Weingütern zusammen, mit den Weingütern Árvay, Evinor und Patricius.

Oftmals wird das Thema Tokajer Weine auf den edelsüßen Aszú (Ausbruch) eingeengt - finden wir. Doch heute sind Tokajer Weine mehr als der Tokajer Ausbruch, genauso wie die Freude an ungarischen Weinen mehr als das Lob der Tokajer Weine ist. Unsere Partnerwinzer sagen uns, in Tokaj wurden schon immer edelsüße, süße und trockene Weine gekeltert. Entscheidend ist deren Qualität.

Weine, die den Namen Tokaj und Tokaji führen, sind ursprungsgeschützt und müssen den Vorgaben des Anbaugebietes entsprechen. In der Weinregion Tokaj sind 6 Weißweinsorten zugelassen, von denen die autochthone Rebsorte Furmint auf etwa Dreiviertel der Fläche kultiviert wird, ansonsten der Hárslevelü (Lindenblättrige) und zu einem kleinen Teil Sárga Muskotály (Gelber Muskateller). Furmint und Hárslevelü sind geschätzt für den hohen Anteil an von Aszú-Trauben, der Sárga Muskotály für intensive Aromen.

Durch Klicken des Flaschenfotos gelangt man in den Weinshop, wo Sie diesen Wein bestellen können.  

trockene Tokajer Weine

Furmint, Lindenblättriger und Gelber Muskateller werden zunehmend erfolgreich zu trockenen Weinen ausgebaut. Die moderne reduktive Kellertechnik unterstützt dieses Streben der Winzer.

trockene Lagenweine und Selectionen

Beim Keltern trockener Weine hat sich gezeigt, dass die Rebsorte Furmint sehr geeignet ist das Terroir abzubilden, gerne wird sie hier mit dem Riesling verglichen. Als Lagenweine erzählen sie von den abwechslungsreichen vulkanischen Hügellandschaft im Tokajer Gebiet.

von halbtrocken bis süss

Das Zusammenspiel der Fruchtsüße und der Säure in den Beeren der Trauben ermöglicht die reizvolle Frische und Dynamik der Tokajer Weine. Die vielen Sonnenstunden im Weinbaugebiet lassen den Fruchtzuckergehalt steigen, seine nördliche Lage und frische Winde aus den Ausläufern der Karpaten verhindern, dass die Säure durch übermäßigen Hitzestress verbrennt.

edelsüsse Tokajer

Die legendäre Mystik und Magie der Tokajer Weine hat ihre Quelle im Aromenzauber der Tokaji Aszú, der Tokajer Ausbruch Weine. Durch den in Tokaj intensive und gewollt wirkenden Edelschimmel Botrytis Cinerea konzentrieren sich die Aromen in den Traubenbeeren und sie verändern sich zu einem neuen Bild. Die so rosinierten, doch noch fleischigen Beeren werden handverlesen und mit Most oder noch gärenden Jungwein gekeltert. Nach den Mengenverhältnissen werden Qualitätsstufen unterschieden.

Weingenuss aus Ungarn

Lenke Kornek

Stefan-Brand-Straße 23

97688 Bad Kissingen

Tel. +49 (0) 971 1337 8181

kontakt@weingenuss-aus-ungarn.de

 

Unabhängiger Händler von

Qualitätsweinen aus Ungarn